Informationen / wer passt zusammen

Ich erhalte immer häufiger allgemeine Fragen und versuche sie hier schon zu beantworten.

 

Erstmal möchte ich erwähnen, dass Rammler grundsätzlich kastriert werden sollten. Bei der Kombination 2 Rammler würden sie, sobald sie in die Geschlechtsreife kommen (dies ist ca ab der 10 Woche) sich bekämpfen und das bis zum tot. Bei Kaninchen ist dies der Trieb. Bei ein Rammler und einer Zibbe würde es Nachwuchs geben. (bei Jungtieren kann dies sehr schaden, da der Körper noch nicht ausgereift ist)

 

Was passt zusammen?

2 kastrierte Rammler (Frühkastraten, dass heisst die Kaninchen werden zwischen der 8-12 Woche kastriert)  2.0

1 Mädchen und ein kastrierter Rammler (hier empfiehlt sich auch die Frühkastration) 1.1

2 Weibchen und ein kastrierter Rammler (hier empfiehlt sich ein Spätkastrat, die Kastration wird erst vorgenommen wenn der Rammler den Trieb schon erreicht hat, z.B. die Zuchtböcke) 1.2

2 kastrierte Rammler und ein Weibchen 2.1

 

Meine Empfehlung ist, direkt mindestens 3 (oder mehr) Kaninchen zu nehmen. Aus dem Grund, da Kaninchen mindestens zu 2 gehalten werden müssen (Tierschutzgesetzt von Juli 2007 Schweiz) und falls eines Verstirbt entgeht man das neue Suchen und Vergesellschaften der Kaninchen.

Bei älteren Tieren ist dies auch schwerer, da die Kaninchen schon mit 4 Jahren als "Alte" (Pensionierte) eingestuft werden und wenn man ein Junges dazusetzt, dies meistens zu wild für das ältere ist. Das andere Problem ist, wenn ich zu einem 6-8 Jähriges Kaninchen ein Jungtier setzte hab ich in ein paar Jahren das gleiche Problem, wenn das ältere stirbt. Dann fängt es von vorne an.

 

Was ich nicht empfehlen werde, sind 2 Weibchen (hier erhalte ich immer die meisten (An-) Fragen, da viele die Kastrationskosten aus dem weg gehen möchten). Am Anfang geht es immer gut, genau bis sie in die Brunst kommen, dann werden sie Aggressiv gegenüber dem anderen Weibchen und sie fangen an sich zu beissen. (was zu üblen Apzessen kommen kann, die meistens operativ aufgemacht werden müssen)

 

Falls man doch 2 Weibchen hat, besteht die Möglichkeit beide Weibchen zu kastrieren zu lassen, was aber ein unnötiger Eingriff ist, jede Narkose ist ein Risikofaktor (viele Kaninchen überlegen sie nicht)

Oder man setzt im Nachhinein ein Spätkastrat dazu. (wenn man den Kaninchen helfen will, macht man dies, das Kommentar „3 Kaninchen will ich nicht“ kann ich nicht verstehen.)

 

Keine Einzelhaltung!!!

ich gebe meine Zwergkaninchen nicht in Einzelhaltung. Laut Tierschutzgesetzt vom Juli 2007 ist dies auch verboten. Ein Meerschweinchen ist kein Ersatz für ein Kaninchen. Man kann aber Kaninchen und Meerschweinchen zusammenhalten, wenn von jeder Art mindestens 2 vorhanden sind und das Gehege dementsprechend gross ist (zur Haltung hier klicken)

 

 

geschrieben von tine1980, März 2013